Rohfelle bringen

Wir nehmen Rohfelle von Tieren aus kleinen Tierhaltungen in der Eifel, die zu unserer Projektbeschreibung passen.

 

Sie können uns das Fell nur vorübergehend geben, sodass wir es für Sie mitgerben lassen oder Sie können es an uns verkaufen.

Dann erhalten Sie für jedes Fell natürlich auch eine gute und faire Bezahlung,

weil wir auch ein paar Bitten haben:

 

Es ist wichtig, dass die Felle keine Löcher oder Risse haben, so dass sie dann auch ohne Probleme gegerbt werden können.

 

Außerdem möchten wir am besten einige Zeit bevor Sie das Fell bzw. die Felle zu uns bringen (wenn der Termin feststeht) informiert werden, wann damit zu rechnen ist, damit wir die Übergabe absprechen und die Rohfelle zeitnah zu uns finden.

 

Nach dem Schlachten soll das Fell ungefähr eine Stunde auskühlen. Dazu hängen Sie es am besten auf.

Danach sollte es so schnell wie möglich gesalzen werden. Verwenden Sie nur feines Speise- oder Futtersalz. Kein Streusalz !!!

Salzen Sie das Fell mindestens 1 cm dick ein. Wir nutzen beim ersten Salzen ungefähr 4-6 Kilo Salz pro Schaffell, je nach Größe.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eifel-Felle